Soziale Projekte

BE FAIR.

Its more than fashion- Its a lifestyle – Das ist für uns nicht nur ein Motto, sondern Alltag!

gruppenbild-2

Wir verkaufen online Fairtrade Kleidung die dazu noch nachhaltig produziert wurde. Öko Mode muss dabei aber nicht öde und langweilig aussehen, sondern kann mit coolen Designs auch richtig aufgepeppt werden. Doch das ist nicht alles! Uns geht es nicht darum, möglichst viel Geld zu verdienen auf Kosten Anderer, z.B Arbeiter, Käufer oder Produzenten. Das spiegeln nicht nur unsere günstigen Preise wieder – wir sind auch so frei und engagieren uns auch für jugendlichen Flüchtlinge. Aber warum denn das? Ausnahmslos jeder Mensch hat eine gerechte Behandlung verdient! Wir setzten uns nicht nur für eine gerechte Behandlung der Arbeiter in der Textilindustrie ein, sondern auch dafür, jugendliche Flüchtlinge zu integrieren. Leider sind heutzutage viele Menschen negativ gegenüber diesem Thema eingestellt. Wir von I Am Free möchten dazu beitragen Vorurteile zu beseitigen, indem wir zeigen, wie viel Spaß man zusammen erleben kann. Deshalb haben wir uns mit Flüchtlingen aus Amberg getroffen und miteinander etwas unternommen. Sie treffen sich wöchentlich an einem Wohnwagen, den wir bei einer Graffiti Aktion zusammen kreativ umgestalteten. Ziel war es nicht nur den gemeinsamen Treffpunkt zu verschönern, sondern auch neue Bekanntschaften zu machen und sich auszutauschen. Was wir an diesem Tag erleben durften war für uns eine besonders positive Erfahrung. Die Jugendlichen gehen alle zur Schule, besuchen Sprachkurse und möchten einen Einstieg ins Berufsleben finden, indem sie sich unter anderem um einen Studienplatz bemühen. Einer von ihnen namens Odai bereitete abschließend extra für uns noch einen Salat zu, mit leckeren Zutaten die er von daheim mitbrachte. Selbst aß von den Jugendlichen jedoch nur der Jüngste (5 Jahre alt) mit, die anderen befanden sich im Ramadan, weshalb sie bis spät abends nichts aßen und tranken. Dieses und viele weitere Ereignisse zeigen, dass Vorurteile meist absolut ungerechtfertigt sind. Leider vergessen das viele Menschen heutzutage und bilden sich vorschnell eine falsche Meinung, die nicht der Wahrheit entspricht. Wir möchten mit gutem Beispiel vorangehen und zeigen, dass jeder Mensch einen respektvollen Umgang verdient hat. Wir unterscheiden dabei nicht nach Herkunftsland, Hautfarbe, Tradition oder Kultur. Wir sind alle Menschen und frei in unserer Entscheidung, wie wir jedem Einzelnen gegenübertreten wollen. Es ist mehr als nur faire Fashion, es ist ein bewusster Lebensstil den wir vermitteln wollen.